Knowledge Base | StVen Lehramt EVSO
     www.stv-lehramt.at/knowledge-base





 

  Vorziehen von Lehrveranstaltungen aus dem Masterstudium Lehramt Sek AB

Studium 

Studierende des Bachelorstudiums LA Sek AB im Entwicklungsverbund Süd-Ost, können vor Abschluss des Bachelorstudiums LA Sek AB Prüfungen aus dem aufbauenden Masterstudium vorziehen.

Hier gilt es die sogenannte „90/10 Regel“ zu beachten:

  • bereits 90% der Pflicht- und Wahlfächer des Bachelorstudiums wurden positiv absolviert
  • höchstens 10% des Masterstudiums dürfen vorgezogen werden

Ausgenommen von der 90/10 Regel sind Prüfungen, welche an der Technischen Universität Graz oder der Kunstuniversität Graz abgelegt werden. Hier ist grundsätzlich ein unbeschränktes Vorziehen von Prüfungen aus dem aufbauenden Masterstudium möglich, sobald die STEOP  Lehrveranstaltungen absolviert wurden.

Beachte aber, dass zusätzliche Voraussetzungen im Curriculum  verankert sein können und nicht automatisch alle Lehrveranstaltungen aus dem Masterstudium vorgezogen werden dürfen! Für einige Lehrveranstaltungen und/oder Module im konsekutiven Mastercurriculum ist das Bachelorstudium Voraussetzung und im Curriculum  mit einem „BA“ als Voraussetzung gekennzeichnet. Ein Vorziehen dieser Lehrveranstaltungen/Module ist nicht zulässig.

Dieser Artikel wurde am 22.08.2020 von der Pädagogische Hochschule Steiermark approbiert.
Dieser Artikel wurde am 09.09.2020 von den StVen Lehramt im Entwicklungsverbund Süd-Ost approbiert.
Dieser Artikel wurde am 24.08.2020 von der Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 01.09.2020 von der Kunstuniversität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 09.09.2020 von der Technischen Universität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 12.07.2021 von der Karl-Franzens-Universität Graz approbiert.
Hat dir dieser Artikel weitergeholfen?   

Falls du Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hast schreib uns an  redaktion@stv-lehramt.at