Knowledge Base | StVen Lehramt EVSO
     www.stv-lehramt.at/knowledge-base





 

  Erweiterungsstudien für Absolvent_innen von 6-semestrigen Lehramtsstudien an den Pädagogischen Hochschulen

Studium 

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Erweiterungsstudium für Absolvent_innen sechssemestriger Lehramtsstudien gem. § 54c UG und § 38d HG ist der Abschluss eines sechssemestrigen Bachelorstudiums für das Lehramt für MS/Hauptschule an einer Pädagogischen Hochschule oder der Abschluss des Bachelorstudiums Lehramt für Katholische Religion  an Pflichtschulen.

 

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Erweiterungsstudium für Absolvent_innen sechssemestriger Lehramtsstudien gem. § 54c UG und § 38d HG ist der Abschluss eines sechssemestrigen Bachelorstudiums für das Lehramt für MS/Hauptschule an einer Pädagogischen Hochschule oder der Abschluss des Bachelorstudiums Lehramt für Katholische Religion  an Pflichtschulen.

Es müssen im Erweiterungsstudium jene zwei Unterrichtsfächer gewählt werden, welche bereits im sechssemestrigen Bachelorstudium absolviert wurden.

Absolvent_innen des Bachelorstudiums Lehramt für Katholische Religion  an Pflichtschulen müssen das Unterrichtsfach Katholische Religion  in Verbindung mit der Spezialisierung Vertiefende Katholische Religionspädagogik für die Primarstufe wählen.

Die Lehrveranstaltungen  des Erweiterungsstudiums umfassen 42 bis 45 EC  pro Unterrichtsfach/Spezialisierung und sind im Bachelorcurriculum  Sek AB in der Lehrveranstaltungsübersicht mit dem Kürzel „EWS“ gekennzeichnet. In manchen Unterrichtsfächern ist eventuell der Nachweis einer fachlichen, künstlerischen oder sportlichen Eignung notwendig. Näheres dazu findest du im Bachelorcurriculum  Sek AB bei dem jeweiligen Unterrichtsfach.

Die Absolvierung dieser Erweiterungsstudien berechtigt das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung ohne weitere Auflagen zu inskribieren.

Dieser Artikel wurde am 12.08.2021 von der Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 09.08.2021 von der Karl-Franzens-Universität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 12.08.2021 von der Kunstuniversität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 12.08.2021 von der Technischen Universität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 23.07.2021 von der Pädagogische Hochschule Steiermark approbiert.
Hat dir dieser Artikel weitergeholfen?   

Falls du Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hast schreib uns an  redaktion@stv-lehramt.at