Knowledge Base | StVen Lehramt EVSO
     www.stv-lehramt.at/knowledge-base





 

  Brauche ich Latein für meine Fächerkombination?

Allgemeines 

 

Ob du einen Nachweis über Lateinkenntnisse für dein Bachelorstudium Lehramt Sek AB erbringen musst, hängt davon ab, in welcher Curriculumsversion du studierst.

In den jeweiligen Curricula ist der Latein -Nachweis unterschiedlich verankert.

 

 

Doch woher weißt du, in welcher Curriculumsversion du studiert? 

  • All jene, die sich von 03.07.2015-30.04.2017 für ein Lehramtsstudium angemeldet haben, sind im Curriculum  Fassung 16W.
  • All jene, die sich von 03.07.2017-30.04.2019 für ein Lehramtsstudium angemeldet haben, sind im Curriculum  Fassung 18W.
  • All jene, die sich ab dem 03.07.2019 für ein Lehramtsstudium angemeldet haben, befinden sich im Curriculum  19W.
  • All jene die sich ab dem 12.7.2021 für ein Lehramtsstudium angemeldet haben, befinden sich im Curriculum  2019 in der Fassung 2021. Dies ist das derzeit aktuellste Curriculum 

Deine Curriculumsversion findest du außerdem auch in deinem CampusOnline Account.

Solltest du nach der ursprünglichen Anmeldung zum Studium deine Fächerkombination gewechselt haben, studierst du aber vielleicht nach einer anderen Curriculumsversion. Das liegt daran, dass du immer der aktuellsten Curriculumsversion unterstellt wirst, wenn du mit einem neuen Studium beginnst (und ein Fächerwechsel ist quasi ein Neubeginn, siehe dazu auch „Was ist bei einem Fächerwechsel zu beachten."

Im Curriculum  Fassung 16W wird ein Latein -Nachweis für folgende Unterrichtsfächer benötigt:

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch; Französisch; Geschichte , Sozialkunde  und Politische Bildung ; Griechisch; Italienisch; Katholische Religion ; Latein ; Russisch; Spanisch

Im Curriculum  Fassung 18W hängt es davon ab, wann du dich für das Studium inskribiert hast:

Wintersemester 2017/18: Du benötigst den Latein -Nachweis für folgende Unterrichtsfächer: 

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch; Französisch; Geschichte , Sozialkunde  und Politische Bildung ; Griechisch; Italienisch; Katholische Religion ; Latein ; Russisch; Spanisch.

Sommersemester 2018: Du benötigst den Latein -Nachweis für folgende Unterrichtsfächer:

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch; Deutsch; Englisch ; Französisch; Geschichte , Sozialkunde  und Politische Bildung ; Griechisch; Italienisch; Katholische Religion ; Latein ; Russisch; Slowenisch; Spanisch.

Im Curriculum  19W bzw. im Curriculum  2019 in der Fassung 2021 benötigst du einen Latein -Nachweis für folgende Unterrichtsfächer:

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch; Burgenlandkroatisch/Kroatisch; Deutsch; Englisch ; Französisch; Geschichte , Sozialkunde  und Politische Bildung ; Griechisch; Italienisch; Katholische Religion ; Latein ; Russisch; Slowenisch; Spanisch

Vorsicht: Um das Unterrichtsfach Latein  studieren zu können, musst du bereits VOR der Anmeldung zum Studium die Latein -Kenntnisse nachweisen können. Bei allen anderen Unterrichtsfächern ist ein Nachweis während des Studiums ausreichend. Du findest in deinem Curriculum  jene Module und Lehrveranstaltungen, für welche du einen Latein -Nachweis erbringen musst.

Wenn dich die gesetzliche Grundlage für den Nachweis von Latein  interessiert, dann findest du diese in der Universitätsberechtigungsverordnung (UBVO).

 

 

Dieser Artikel wurde am 25.08.2021 von der Technischen Universität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 01.09.2021 von der Karl-Franzens-Universität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 29.07.2021 von der Kunstuniversität Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 12.08.2021 von der Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz approbiert.
Dieser Artikel wurde am 23.07.2021 von der Pädagogische Hochschule Steiermark approbiert.
Dieser Artikel wurde am 01.09.2021 von der Karl-Franzens-Universität Graz approbiert.
Hat dir dieser Artikel weitergeholfen?   

Falls du Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hast schreib uns an  redaktion@stv-lehramt.at